Handeln für die Schöpfung
Scheinbockkäfer auf Hand Foto: Hein

Scheinbockkäfer Foto: Gertrud Hein

Aktuelles

Attraktives Preisgeld gewinnen mit einem kurzen Film zu Naturschutz aus persönlicher Perspektive und mit religiösem Bezug.

Gesucht werden drei- bis fünfminütige Kurzvideos mit Ton, die zu Religion und Naturschutz aus persönlicher Perspektive subjektive Erfahrungen, Anregungen und Eindrücke filmisch erzählen. Auswahlkriterien sind die Kreativität der Darstellung und der persönliche und religiöse Bezug.

Ausgelobt sind fünf erste Preise mit je 500 Euro und fünf zweite Preise mit je 200 Euro zu den Themenfeldern:

1. Religion und Naturschutz

2. Fest der Bäume

3. Arche-Noah Fest und der Erhalt der Artenvielfalt

4. Fasten – nicht nur Verzichten: ein ökologischer Zugewinn

5. Erntedank

Die besten Videos werden veröffentlicht. Einsendeschluss ist der 15.11.2020.

Ob Gruppe oder Einzelperson, alle, die sich für den Naturschutz interessieren, können an dem Wettbewerb teilnehmen. Ziel des Wettbewerbs ist, die Verbindung zwischen Religion(en) und Natur(schutz) wieder mehr ins Bewusstsein der Menschen zu rücken.

Ausgeschrieben wird er vom Abrahamischen Forum mit Unterstützung des Bundesamtes für Naturschutz.

Mehr zur Ausschreibung auf den Seiten des Abrahamischen Forums