Handeln für die Schöpfung
Scheinbockkäfer auf Hand Foto: Hein

Scheinbockkäfer Foto: Gertrud Hein

Aktuelles

Insektenschutz als religiöses und wissenschaftliches Anliegen – Online-Austausch am 23.11.20

Kleine schleichende, kriechende, fliegende Kreaturen – sie bilden das Fundament für alles Leben auf der Erde. Religionen bieten Lehren und Praktiken zur Bewahrung unseres Planeten an. Entdecken Sie diese Traditionen, erfahren Sie mehr über die Zusammenarbeit mit Naturschützern und erhalten Sie Tipps zum Insektenschutz auf dem Balkon, im Garten, in der Stadt und auf dem Land.

Das Abrahamische Forum lädt am 23. November 2020 von 18 bis 19:30 Uhr zum Online-Austausch unter dem Titel „Wie lange summt und brummt es noch …? Insektenschutz als religiöses und wissenschaftliches Anliegen“ ein.

Es diskutieren Mohamad Adam (Facharzt für Naturheilverfahren), Christian Friedrich (Eulenhaus, Butzbach), Dr. Maren Heincke (Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN) und Petra Kunik (Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit). Moderation: Dr. Carrie Dohe (Religionswissenschaftlerin).

Anmeldung zu der Zoomkonferenz über  info@abrahamisches-forum.de.

Mehr dazu auf den Seiten des Abrahamischen Forums