Handeln für die Schöpfung
Bunte Blumenwiese. Foto: G. Hein

Foto: Gertrud Hein

SO KANN´S GEHEN

Natur tut allen gut. Wer das erlebt, versteht immer auch etwas von der vorhandenen Vielfalt und freut sich daran. Menschen mit Einschränkungen sind jedoch oft von solchen Naturerlebnissen ausgeschlossen. Deshalb haben fünf Biologische Stationen im Münsterland, die Fachhochschule Münster und ein Consultingbüro das Kooperationsprojekt „Wegbar“. Das von der EU geförderte Projekt will barrierefreie Naturerlebnisse im Münsterland fördern. Menschen mit eingeschränkter Mobilität und Wahrnehmung soll ein Zugang zu Naturerfahrungen und das Erleben der Natur mit allen Sinnen ermöglicht und erleichtert werden.

Deshalb sorgen die beteiligten Biologischen Stationen in den Kreisen Coesfeld, Borken, Steinfurt, Warendorf und Recklinghausen vor Ort für barrierefreie Gärten und Wanderwege, die auch mit Rollator, Rollstuhl und Kinderwagen problemlos befahrbar sind. Teilweise verleihen die Biologischen Stationen auf vorherige Anfrage behindertengerechte Tandemfahrräder für inklusive Radtouren. Darauf können Menschen mit Einschränkungen mitfahren während der andere Fahrer oder die andere Fahrerin das Rad lenkt und auf Wunsch mit Unterstützung eines Akkus in die Pedale tritt. Wer ein solches Tandemrad leihen will, kann sich im Vorfeld bei der Biologischen Station melden.

Für  Gruppen, inklusive Schulklassen, ältere Menschen und Familien werden auf der Website des Projekts demnächst auch inklusive Rad- und Wandertouren durchs Münsterland mit speziell dafür ausgebildeten Natur- und Landschaftsführern angeboten.

Die Fachhochschule Münster entwickelt für das Projekt derzeit eine App, die Informationen zu barrierefreien Angeboten im Münsterland und auf die Dauer auch Audioführungen, Videos und Bilder zu Flora und Fauna liefert.

Langfristig wollen die Projektpartner zusammen mit lokalen Gastronomen, Hotels und anderen Tourismusanbietern vor Ort mit barrierefreien und organisierten touristischen Angeboten den barrierefreien Natur-Tourismus im Münsterland fördern. Termine, inklusive Exkursionen, Veranstaltungen und mehr zum Projekt.

Das Projekt „Wegbar“ ermöglicht Menschen mit Einschränkungen barrierefreie Zugänge zu Naturerfahrungen Foto: NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.