Handeln für die Schöpfung
Bunte Blumenwiese. Foto: G. Hein

Foto: Gertrud Hein

SO KANN´S GEHEN

In Indien hilft ein Projekt der Hilfsorganisation „Brot für die Welt“ vorhandene Kulturpflanzensorten zu erhalten.

Im Indien schult ein Projekt der Hilfsorganisation „Brot für die Welt“ Bäuerinnen und Bauern in der Lagerung von Saatgut und in ökologischer Landwirtschaft. Da die Frauen dort traditionell das Saatgut betreuen, werden sie in der Lagerung unterrichtet. In einer landwirtschaftlichen Forschungs- und Beratungsstelle in Andhra Pradesh helfen den Bäuerinnen und Bauern vertraute Mandalas bei der Vermittlung von Knowhow zum Ökolandbau. Die Mandalas werden mit Saatgut und Pflanzen gestaltet. Das Projekt befindet sich im Dorf der Dalit, der Kastenlosen, in Andhra Pradesh.

Saatgutlagerung in Tonschalen. Foto: Gudrun Kordecki



Indisches Projekt von "Brot für die Welt" schult in der Betreuung von Saatgut.