Handeln für die Schöpfung
Insekt auf Margeritenblüte Foto: H. Mühlenmeier
Foto: Heinrich Mühlenmeier

ZUM WEITERLESEN UND NACHSCHLAGEN

Broschüre mit einer kurzen Zusammenstellung und Begründung der Handlungsmöglichkeiten für den Erhalt der Biologischen Vielfalt im kirchlichen Kontext in den Bereichen Bildungsarbeit, Gebäude, Außenanlagen, Friedhöfe, Kirchenwald, landwirtschaftliche Flächen in Kirchenhand und Wasser- und Gewässerschutz.

Gedruckt erhältlich über die Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft, Schmeilweg 5, 69118 Heidelberg gegen Unkostenbeitrag.

Auf den Seiten der Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten der Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (AGU) zum Download 

 

 

Biodiversität und Kirchen – eine Empfehlung der kirchlichen Umweltbeauftragten, 2013, 16 Seiten, Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten der deutschen Bistümer (AGU) und der Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten der Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (AGU), dem Beauftragten für Umweltfragen des Rates der EKD und dem zentralen Ansprechpartner der Deutschen Bischofskonferenz für Umweltfragen